Informationen zum Übertritt an die SATTLER

Termin zur Schuleinschreibung (Schuljahr 2019/20)

06. Mai 2019 bis 10. Mai 2019

Montag bis Donnerstag: 8:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 13:00 Uhr

Das muss zur Anmeldung Ihres Kindes mitgebracht werden:

  • Von der 4. Klasse Grundschule kommend: Das Original des Übertrittszeugnisses der Grundschule.
  • Von der 5. Klasse Mittelschule kommend: Das letzte Zwischenzeugnis der Mittelschule.
    ACHTUNG: In diesem Fall ist die Anmeldung nur vorläufig. Eine endgültige Anmeldung kann erst mit dem Jahreszeugnis und entsprechender Eignung erfolgen.

  • Geburtsurkunde oder den Geburtsschein im Original.

  • Ggf. die Bescheinigung über Teilleistungsstörungen, z.B. LRS …

  • Getrennt lebende Eltern?
    Eltern mit alleinigem Sorgerecht:
    Sie bringen bitte den Nachweis über die alleinige Erziehungsberechtigung mit.
    Eltern mit gemeinsamen Sorgerecht:
    Sie erhalten von uns bei der Anmeldung ein Formular. In diesem versichern Sie uns, dass der 2. Elternteil des Kindes mit der Anmeldung einverstanden ist.

  • WICHTIG für alle Anmeldungen:
    Die Anmeldung muss durch einen Erziehungsberechtigten erfolgen.
    Sollten Sie verhindert sein, benötigen wir eine entsprechende Vollmacht für die anmeldende Person mit Ausweispapier.

  • NEU und WICHTIG:
    Machen Sie sich bitte vor der Anmeldung mit Ihrem Kind zusammen Gedanken, welche Schulvariante Sie wünschen: gebundener Ganztag (Sport), offener Ganztag (Mittagsbetreuung), Chorklasse, regulärer Unterricht.

Anbei finden Sie das Anmeldeformular und den Datenschutzbogen für Ihr Kind. Bringen Sie beides bereits ausgefüllt mit, erspart es Zeit und Zusatzaufwand!

Anmeldeformular
Datenschutzbogen

Informationen zum Probeunterricht an der SATTLER

Der Probeunterricht findet in den Fächern Deutsch und Mathematik statt.
Schriftlich über den Stoff der Volksschule, sowie mündlich.

Termin für den Probeunterricht im Schuljahr 2018/19

-

14. Mai 2019 (Dienstag) bis 16. Mai 2019 (Donnerstag)

Täglich von 8:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr in der Wilhelm-Sattler-Realschule

Der Probeunterricht gilt als bestanden, wenn in dem einen Fach mindestens die Note 3, in dem anderen Fach mindestens die Note 4 erreicht wird. Bei der Notenkonstellation 4/4 in Deutsch/Mathematik entscheidet nach einem Beratungsgespräch der Elternwille.