Videoaufnahmen im Unterricht sind nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

Sind bspw. für ein Unterrichtsprojekt Videoaufnahmen geplant, in denen Schüler zu sehen oder zu hören sind, so muss hierzu im Voraus zwingend eine schriftliche Einwilligungserklärung von den Eltern eingeholt werden (hierzu ggf. beim Datenschutzbeauftragten melden).

Die Aufnahmen dürfen ausschließlich für die in der Einwilligung beschriebenen Zwecke verwendet werden.