Nein, Fotositzpläne sind nicht zulässig.

Hierzu müssten von den Schülern separate Einverständniserklärungen eingesammelt werden. Der Landesdatenschutzbeauftragte steht Fotositzplänen grundsätzlich ablehnend gegenüber und verweist auf klassische Namensschilder.