Arbeitsauftrag [17.03.] - Lektürearbeit für alle Schülerinnen und Schüler

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem aktuell leider immer noch im digitalen Bereich unserer Angebote Kapazitätsprobleme die Arbeit erschweren, versuchen wir im Fach Deutsch einen zusätzlichen Weg!

Die Lesekompetenz unserer Schüler kann immer gefördert werden!

Deshalb haben wir ein Lektüreangebot mit Auswahlmöglichkeit pro Jahrgangsstufe zusammengestellt, mit folgender verbindlicher Arbeitsanweisung:

  • Jeder Schüler darf individuell eine Lektüre seiner Jahrgangsstufe auswählen, diese lesen und dazu ein Lesetagebuch gestalten! (hier klicken für Lektürevorschläge und Hinweise zum Lesetagebuch)
  • Ab 18.03.2020 sind leider alle Buchgeschäfte geschlossen, Sie können jedoch online bestellen! Auch Online-Lektüre ist möglich!
  • Es bietet sich an, eine Lektüre nach Bearbeitung an einen Klassenkamerad(in) weiterzugegeben! Sie sind alle gut vernetzt, das sollte man problemlos vorab klären können!
  • Eine Bewertung der Lesetagebücher bei Wiederaufnahme des Unterrichts ist geplant (Fach Deutsch – eventuell auch mit Benotung!)!
  • Für den absoluten Notfall dürfen auch Lektüren der nächstniedrigeren oder höheren Jahrgangsstufe und/oder Zeitung gelesen werden!
  • (40 Ausgaben „28 Tage lang“ sind von der Schule bestellt! – Lieferung bis nächste Woche!)

Falls sich der Unterrichtsbeginn weiter verschieben sollte als geplant, ist verbindlich auch eine zweite Lektüre zu lesen (ohne Anfertigung des Lesetagebuchs!).

Für alle gilt: Zeitunglesen schadet nie und ist gerade auch in der aktuellen Zeit eine wichtige Kompetenz, um Informationen zu erhalten und zu bewerten!

Bitte haltet euch an die Anweisungen und versucht auch hier intensiv und zielgerichtet zu arbeiten!

Mit freundlichen Grüßen

G. Harbauer

Arbeitsaufträge für die Klasse 5e (Deutsch)
Arbeitsaufträge für die Klasse 6b (Deutsch)