Nach mehreren Wochen der Schulschließung begann am Montag für die 10. Jahrgangsstufe wieder der Unterrichtsbetrieb an der SATTLER unter strengen Vorsichtsmaßnahmen. In geteilten Klassen wurden zunächst die Hygiene- und Verhaltensregeln für die kommenden Wochen besprochen, um eine Ansteckungsgefahr zu minimieren und dem Abschlussjahrgang einen geordneten und fairen Realschulabschluss zu ermöglichen. Die 129 angehende Absolventen und ca. 25 Lehrkräfte sowie Verwaltung und Hausmeister verhielten sich vorbildlich und sehr verantwortungsbewusst.

Maßnahmen zur Umsetzung der Hygienevorschriften: