Das Surfen im Internet und die Nutzung von sozialen Netzwerken gehört längst zum Alltag vieler Jugendlicher. Leider sind die Schülerinnen und Schüler dabei auch den Gefahren des Internets ausgesetzt. In einem spannenden und informativen Vortrag zum Thema Cyberkriminalität warnte die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Schweinfurt am Montagabend vor den möglichen Gefahren im Netz. Die anwesenden Eltern unserer 5. und 6. Klässler wurden dabei unter anderem für den verantwortungsbewussten Umgang mit sozialen Medien sensibilisiert. Zahlreiche konkrete Beispiele regten zum Nachdenken an und machten deutlich, dass es wichtig ist, sich einen Einblick in die Aktivitäten der eigenen Kinder zu verschaffen und diese bei der Internetnutzung zu begleiten. Ebenso wurden rechtliche und strafrechtliche Hintergründe thematisiert und Anlaufstellen bei Problemen vorgestellt. Die Eltern erhielten zahlreiche Broschüren und umfangreiches Infomaterial. Wir sind froh, die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle für die Unterstützung unserer schulischen Erziehungsarbeit gewonnen zu haben und bedanken uns herzlich für den informativen Vortrag.